Vorstand des MC Holzland Hermsdorfer Kreuz bleibt unverändert

Am 22.02.2018 lud der MC Holzland Hermsdorfer Kreuz e.V. zur Jahreshaupt- und Wahlversammlung in das Vereinsheim ein. Vorstandsvorsitzender MarioVavris eröffnete die Versammlung vor den zahlreich erschienen Mitgliedern und begrüßte die Gäste Bürgermeister Gerd Pillau, sowie Bürgermeisterkanditat Andreas Czerwenka. Wahlleiter Dr. Christoph Ludwig stellte die Beschlussfähigkeit fest. Anschließend gab Mario Vavris einen Überblick über die zahlreichen Veranstaltungen, die der Verein im Jahr 2017 veranstaltet und wo dieser noch so alles mitgewirkt hat. Er bedankte sich bei der Familie Ludwig für die Organisation der sehr  gut angenommenen Seniorenausfahrten und freut sich, auch in 2018 wieder von einigen interessanten Ausflügen zu hören. Jugendleiter Robert Schütze war glücklich, dass durch die vielen Tretkartveranstaltungen, mit denen sich der Verein unter anderem zum Tag der offenen Tür in der freiwilligen Feuerwehr oder auf dem Straßenfest präsentierte, neue Mitglieder für das Kartteam gewonnen werden konnten. Das gesamte Kartteam ist eine tolle und erfolgreiche Saison gefahren und der Club stolz über Hannes Weise seine Qualifikation für den Endlauf des ADAC Hessen Thüringen, wo die besten Fahrer der einzelnen Klassen aus ganz Hessen und Thüringen zusammen treffen. Jugendleiter Robert Schütze hofft auch in diesem Jahr wieder auf eine spannende und erfolgreiche Saison mit Teilnahme an den Endläufen.

Schatzmeister Diego Fernandez gab den Vereinsmitgliedern einen Überblick über die finanzielle Lage des Vereins. Danach wurde der alte Vortsand entlastet und es kam zu Neuwahlen. Die Besetzung des Vorstandes bleibt nach den Wahlen, einstimmig, in der gleichen Besetzung und freut sich über ein weiteres Jahr mit vielen tollen und hoffentlich ebenso erfolgreichen Veranstaltungen.

Bürgermeister Gerd Pillau dankte dem Verein für seine Arbeit und merkte an, dass ihm die Oldtimerveranstaltung, mit Fahrt in dem Oldtimerbus, im letzten Jahr sehr gut gefallen hat. Bürgermeisterkanditat Andreas Czerwenka stellte sich kurz vor, gab Einblicke in seine Vorhaben und zeigte sich erstaunt über die Vielfalt des Motosportclubs.

 

Der Vorstand